deen

PREUSS und VALTEQ ab jetzt unter einem Dach

Die seit 2014 zum Immobilienberatungsunternehmen CBRE gehörenden Unternehmen PREUSS und VALTEQ schließen sich ab sofort zu dem neuen Tochterunternehmen CBRE PREUSS VALTEQ GmbH zusammen und bilden die CBRE Business Line „Building Consultancy & Project Management“ in Deutschland.

MEHR ERFAHREN

Einzigartige Kombination aus Markt & Machbarkeit

Unser Angebotsspektrum umfasst die wirtschaftlich-technische Beratung bei der Analyse, Entwicklung, Planung, Erstellung oder Sanierung von Immobilien. Zum Nutzen unserer Kunden kombinieren wir unsere Leistungen mit unseren spezifischen Kenntnissen des Immobilienmarktes.

MEHR ERFAHREN

Ihre Karriere liegt in Ihrer Hand

Haben Sie Interesse, in einem stetig wachsenden, interdisziplinären Unternehmen mit zahlreichen Entwicklungsmöglichkeiten in einem internationalen Umfeld zu arbeiten?

MEHR ERFAHREN

CBRE PREUSS VALTEQ

Über uns

Erfahren Sie mehr über unsere Unternehmenswerte, Geschichte sowie unsere Geschäftsführung.

Dienstleistungen

Individuelle Dienstleistungen für den gesamten Lebenszyklus der Immobilie

Immobiliensektoren

Einzigartige Kombination aus Dienstleistungsspektrum und spezifischen Kenntnissen des Immobilienmarktes.

Ausschreibungen

Erfahren Sie hier mehr über die aktuellen Ausschreibungen.

News

CBRE PREUSS VALTEQ beriet DEMIRE beim Kauf von Büroimmobilien für 167 Mio. Euro

Immobilienpresse am 02.11.2018

Die DEMIRE Deutsche Mittelstand Real Estate AG (DEMIRE) kauft vier Büroimmobilien in Essen, Köln, Aschheim bei München und Bad Vilbel bei Frankfurt für 167 Mio. Euro inklusive Nebenkosten. Diese verfügen über 89.000 m² Mietfläche und generieren eine Nettokaltmiete von 8,6 Mio. Euro bzw. 11,20 Euro/m². Größtes Objekt ist der 45.600 m² messende "Büropark Bredeney" in Essen, der u.a. von Thyssenkrupp genutzt wird und zu 88 % vermietet ist. Die Büroimmobilie in Köln (5.200 m²) wird zu 97 % von der Kfz-Zulassungsstelle und der EHA Autoschilder GmbH genutzt. Das Objekt im Gewerbeareal Humboldtpark von Aschheim umfasst 12.200 m² und ist zu 89 % vermietet. In Bad Vilbel wurde ein 26.000 m² großer Bürokomplex mit hohem Wertsteigerungspotential (69% Leerstand) erworben.

Broschüren

Wir arbeiten im gesamten Lebenszyklus der Immobilie und verfügen über technisches Know-How mit spezifischem Immobilienmarktwissen. Wir unterstützen unsere Kunden von der Idee, über die Entwicklung des belastbaren Konzeptes bis hin zur erfolgreichen Realisierung.